Willkommen auf unserem Blog!

close
Written by Franziska Strohmeier
on April 22, 2020
Das Förderprogramm für kleine und mittelständische Unternehmen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Finanzielle Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen, die Ihr Unternehmen digitalisieren oder im Bezug auf IT-Sicherheit besser aufstellen möchten und das ohne einen gigantischen Berg an Papierkram und formellem Aufwand? Was sich für viele vermutlich erst einmal nach einer gut geplanten PR-Aktion anhört, ist mit der go-digital Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) tatsächlich möglich.

 

 

Pop-Up_go-digital_Home-Office_03-2020

 

 

Folgende Bereiche sind mit go-digital förderbar: „Digitalisierte Geschäftsprozesse”, „Digitale Markterschließung” und „IT-Sicherheit”. Die Förderung übernimmt dabei 50% der Dienstleistungskosten, die für die Umsetzung eines Projektes im jeweiligen Bereich anfallen, dabei sind auch Projekte aus zwei unterschiedlichen Bereichen kombinierbar.

 

Im Modul „Digitalisierte Geschäftsprozesse“ geht es darum, Software-Lösungen zu implementieren, die die Arbeitsabläufe und Prozesse im Unternehmen möglichst durchgängig digitalisieren. Dabei geht es um unterschiedliche Bereiche von Prozessen, wie etwa ein Dokumentenmanagementsystem, die Kommunikation und den Austausch von Dokumenten oder Daten mit Kunden oder Partnern, ein elektronisches Zahlungsverfahren und viele weitere Prozesse. Das Projekt wird dabei genau an den Wissensstand und die Möglichkeiten im Unternehmen angepasst, um den größtmöglichen Mehrwert zu ermöglichen. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie hat das BMWi dieses Modul um einen weiteren Punkt erweitert: Alle Maßnahmen, die für die Umsetzung von Home-Office Arbeitsplätzen notwendig sind, werden nun ebenfalls durch die go-digital Förderung abgedeckt. Auch hier gilt, dass lediglich die Dienstleistung bzw. der Aufwand für die Beratung förderbar sind, Soft- bzw. Hardware sind nicht förderbar.

 

extreme-close-up-of-female-finger-using-ipad

Das zweite Modul, „Digitale Markterschließung“ zielt darauf ab, dass Unternehmen durch einen professionellen Auftritt im Internet, z.B. über eine neue, SEO optimierte Homepage, Werbemaßnahmen in sozialen Medien, oder einen Online-Shop für potentielle (Neu-)Kunden einfacher zu finden und besser zu erreichen sind. Durch diese 

Maßnahmen können das digitale Marketing und damit auch der digitale Vertrieb eines Unternehmens verstärkt werden. Förderbar sind dabei die neutrale Beratung sowie deren Umsetzung.

 

Das Modul „IT-Sicherheit“ dient dazu, das Unternehmen durch darauf angepasste Sicherheitsmaßnahmen vor wirtschaftlichen Schäden durch Cyber Angriffe zu schützen. Dabei sind Maßnahmen wie die Implementierung von Anti-Viren oder Firewall Lösungen im Unternehmen, aber auch die Prüfung des Unternehmens auf sicherheitsrelevante Schwachstellen im Rahmen eines internen „Sicherheits-Audits“ sind in diesem Bereich förderbar.

 

Die Förderung kann jedes Jahr neu beantragt werden, dabei ist unerheblich, ob sie für ein Projekt im selben Modul wie im Jahr zuvor, oder in einem anderen Modul beantragt wird. So kann ein Unternehmen beispielsweise jedes Jahr ein internes IT-Sicherheits-Audit durchführen, das jedes Jahr erneut durch go-digital gefördert wird.

 

Laden Sie sich jetzt unser go-digital Whitepaper herunter!

Als zertifiziertes Beraterunternehmen übernehmen wir für Sie den gesamten Prozess der Beantragung der Förderung. Alle weiteren Informationen zur go-digital Förderung finden Sie in unserem kostenlosen Whitepaper. Zusätzlich können Sie auch gerne einen Termin mit unserem go-digital Experten Sascha Neininger buchen. 

 

Termin vereinbaren mit Sascha Neininger

 

 

 

Weitere beliebte Blogartikel:

News IT-Security

Der vermeintliche Microsoft Mitarbeiter

Aktuell mehren sich auch in unserer Region wieder Fälle von Anrufen durch vermeintliche Microsoft Mitarbeiter. Meist sin...

News IT-Security

5 Mal ESET Platin Partner in Folge!

Auch dieses Jahr haben wir es wieder geschafft. Das fünfte Jahr in Folge wurden wir als ESET Premium Partner ausgezeichn...

News IT-Security Digitalisierung

Kritische Sicherheitslücken in Mail-App der iPhones & iPads

Aufgrund einer Sicherheitslücke der E-Mail App auf mobilen Geräten von Apple empfehlen wir Ihnen analog der Empfehlungen...